Pet Symmetry Pets Hounds

Pet Symmetry veröffentlichen ihr Debütalbum „Pets Hounds“ am 22. Mai 2015 auf Big Scary Monsters in Deutschland

Mit dem Fuß ständig auf dem Distortion Pedal und der Zunge entschlossen in der Wange platziert, veröffentlicht das bebrillte Emo-Trio Pet Symmetry aus Chicago am 22. Mai 2015 sein Debütalbum „Pets Hounds“ auf Big Scary Monsters / Alive in Deutschland. Bestehend aus Dowsing, Kittyhawk, Mountains For Clouds und Into It. Over It. Mitgliedern, ist Pet Symmetry ein äußerst spontanes und zügelloses Projekt der drei Freunde Erik Czaja (Gitarre), Marcus Nuccio (Drums) und Evan Weiss (Gesang, Bass), die gemeinsam kratzige und eingängige Power-Pop Hits schreiben. Die erste Single „Give Thanks (Get Lost)“ könnt ihr euch hier anhören:

Alles begann im Winter 2012, als plötzlich die Idee im Raum stand, eine Band zu gründen, bei der Spaß im Mittelpunkt steht. Das geschah ungefähr zur selben Zeit, als der Name Pet Symmetry aufkam. Ihr Freund und berühmter „Punk Celebrity“ Chris Farren teilte Fake-Bandnamen auf Facebook und als Evan den Namen Pet Symmetry las, schrieb er seinem Freund sofort eine Nachricht und bat ihn um Erlaubnis, den Namen für sein neues Projekt nutzen zu dürfen. Farren war sofort einverstanden, verlangte dafür aber sein erstgeborenes Kind und zwang die Band dazu, ihn in den Danksagungen aller Veröffentlichungen zu erwähnen. Doch Pet Symmetry hatten eine bessere Idee und so schaffte es Chris Farren zusammen mit zwei prächtigen Bestien auf das Artwork des Debütalbums „Pets Hounds“. Das großartige Artwork findet ihr übrigens im Anhang.
Da alle Mitglieder ständig mit ihren anderen Projekten auf Tour sind oder gerade neue Songs schreiben, zogen sich die Arbeiten an diesem Album gleich über mehrere Jahre. Ein Großteil des Albums wurde Ende 2013 zusammen mit Mark Michalik aufgenommen, der bereits des Öfteren mit Evan Weiss zusammenarbeitete. Ein Jahr später folgten Gesang und Gitarre und anschließend wurde das Album im Winter 2014 gemixt und gemastert. Das Endergebnis steht sinnbildlich für die Höhen, die eine Band erreichen kann, wenn man sich spontan im Proberaum trifft, die Gitarren anschließt und aus der erstbesten Idee einen Song schreibt. Hier geht es nur um Spaß. Mit „Class Action Force (Useless Tools)“ veröffentlicht die Band bereits einen zweiten Song, den ihr euch hier anhören könnt.

PET SYMMETRY – PETS HOUNDS
Big Scary Monsters / Alive
Release Date: 22. Mai 2015
Format: CD / LP / Digital
Pre-Order:
TRACKLISTING:
01. My Exhausted Month (Of May)
02. Give Thanks (Get Lost)
03. Go Outside (Stare At The Sun)
04. Class Action Force (Useless Tools)
05. Use Your Illusion III (Knock – Knock – Knockin‘ On Evan’s Door)
06. Spacial Ex-Perception (No.. Sleep.. Til Bedtime!)
07. Aisle (Or Window)
08. Cereal Killer (Rellik Laerec)
09. Gone, Gone, Gone (Even Further Gone)
10. Salad Daze (Seein‘ Cred)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.