Zollunionszertifizierung GOST

Was sind eigentlich die Unterschiede zwischen GOST und der neuen EAC?

Ein solches Zertifikat muss von allen Herstellerfirmen und Händlern ausgefüllt sowie bei Exporten nach Russland den dortigen Zollbehörden in der Originalversion vorgelegt werden.
Für Unternehmen, welche ihre Produkte in der Zollunion von Russland, Weißrussland oder Kasachstan aber auch weiteren Ländern, die der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (kurz GUS) angehören exportieren möchten, haben in diesem Zusammenhang eine Vielzahl bürokratischer Hürden und Hindernisse zu überwinden. Betroffen sind nahezu alle Bereiche der Wirtschaft, denn sowohl Hersteller oder Exporteure von Maschinen, Baustoffen, Lebensmittel sowie Bekleidung. Um ihre Produkte entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen der Qualitätssicherung entsprechende Formalitäten erfüllen, welche von den zuständigen Zollbehörden sehr genau überprüft werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.