Beckenbodentrainer elvie mit Biofeedback APP

Beckenbodentrainer

Beckenbodentrainer Elvie

Der Beckenbodentrainer Elvie von Medizintechnik Kaasen aus Lünen, den es auf Kassenrezept gibt, unterstützt sehr elegant die Beckenbodenübungen von Frauen. Zu ihm gehört eine App, welche den Erfolg der Übungen sichtbar macht.

Warum sind Beckenbodenübungen so wichtig?

Die starken Muskeln des Beckenbodens spannen sich zwischen dem Steiß- und dem Schambein. Diese Muskeln sind für das Heben und Halten der Beckenorgane zuständig. Sie unterstützen die Kontrolle der Blase und des Darms, gleichzeitig stützen sie die Bauch- und Rückenmuskulatur, und zwar selbstverständlich bei allen Menschen. Problematisch wird ihre Funktion aber meistens nur für Frauen im Zuge von Schwangerschaft und Geburt. Sie werden dadurch so stark belastet, dass es zu Einschränkungen kommen kann. Diese haben Folgen für das sexuelle und damit emotionale Empfinden, in späteren Lebensjahren kann eine zu schwache Beckenbodenmuskulatur zu relativ frühzeitiger Inkontinenz führen. Schon während der Schwangerschaft und kurz nach der Geburt beklagen ~80 % aller Frauen Probleme mit der Beckenbodenmuskulatur. Bei etwa zwei Dritteln aller Betroffenen verschwinden diese wieder, beim Rest bleiben sie erhalten. Dem lässt
sich durch ein gezieltes Beckenbodentraining entgegenwirken.

Beckenbodentrainer elvie mit Biofeedback APP

Beckenbodentrainer elvie mit Biofeedback APP

Was bringen die Übungen mit dem Beckenbodentrainer?

Bei richtiger Durchführung lassen sich damit diese Effekte erzielen:

  • Die Blasenkontrolle verbessert sich.
  • Die Übungen verbessern die Intimgesundheit.
  • Durch ein regelmäßiges Beckenbodentraining entwickelt sich nachgewiesenermaßen der Muskeltonus. Das ist auch für junge Frauen schon vor der ersten Schwangerschaft sehr wichtig. Im weiteren Lebensverlauf lässt sich dieser Tonus durch die Übungen erhalten.
  • Nicht zuletzt verbessern Beckenbodenübungen das Vertrauen in den eigenen Körper und damit das emotionale Wohlbefinden.
  • Bei der beginnenden Schwangerschaft bereiten die Übungen den Körper vor. Er muss nun mit deutlich stärkeren Belastungen im Beckenbodenbereich zurechtkommen.
  • Nach der Entbindung fördern die Übungen die körperliche Erholung.

Dass ein regelmäßiges Beckenbodentraining viele Vorteile hat, wissen die meisten Frauen. Es ist allerdings schwierig, diesen Muskel zu trainieren. Er ist nicht sichtbar und im Normalfall auch kaum zu spüren. Der Beckenbodentrainer Elvie hilft nun dabei, das Beckenbodentraining zu optimieren.

Wie funktioniert der Beckenbodentrainer Elvie?

Beckenbodentrainer elvie mit Biofeedback APP

Beckenbodentrainer elvie mit Biofeedback APP

 

Elvie hat ein Teil, das eingeführt wird und mit Sensoren ausgestattet ist. Diese messen die Muskelkontraktionen im Beckenboden. Mit einem Aufsatz lässt sich das Teil an individuelle Größen anpassen. Durch die Verbindung mit einer App zeigt Elvie in Echtzeit das Workout an. Damit kann die Technik bei den Übungen korrigiert werden. Außerdem unterstützt die Anzeige auf dem Smartphone die Motivation beim Training. Wie das genau funktioniert, ist in diesem Video zum Beckenbodentrainer Elvie zu sehen. Es liefert eine Beschreibung des Trainers mit einer Anleitung zur Handhabung, technischen Erläuterungen und Übungen, so etwa das Halten der Spannung und die nachfolgende Entspannung, was durch Pulse angezeigt wird.



Wenn die Spannung gehalten wird, steigt ein Diamant über eine rote Linie. Mit diesem Konzept ist Elvie der aktuell kleinste Übungstracker für Beckenbodentraining. Erste Erfolge sind schon nach einem Monat festzustellen. Sie sind in der App direkt sichtbar, wenn es der Trainierenden gelingt, immer häufiger den Diamanten über der Linie zu halten. Elvie lässt sich überall mitführen und ist ein sehr diskretes Teil, das in einer Transportbox aufbewahrt wird, die gleichzeitig ein kabelloses Ladegerät ist. Wer mag, trainiert einfach zwischendurch fünf Minuten mit Elvie. Das unmittelbare Biofeedback von Elvie zeigt sofort ein richtiges oder eher suboptimales Training an.

 

 

 

 

Empfehlungen zu Elvie

Sämtliche Experten, die von Berufs wegen mit Beckenbodenbelastungen und -übungen befasst sind, empfehlen Elvie für das Training. Das sind Hebammen und Gynäkologen, aber auch

Beckenbodentrainer elvie mit Biofeedback APP

Beckenbodentrainer elvie mit Biofeedback APP

Physiotherapeuten und Personal Trainer. Vorteile ergeben sich nicht nur durch das ausgefeilte Anwendungs- und Trainingskonzept, sondern auch durch die technische Konstruktion. Elvie ist hygienisch, sicher und langlebig. Der Beckenbodentrainer ist zu 100 % wasserfest. Er besteht aus Silikon, das medizinisch vollkommen unbedenklich ist, und überzeugt mit höchster Qualität in der Verarbeitung. Daher ist er sehr lange nutzbar. Im Lieferumfang sind enthalten:

  • Beckenbodentrainer Elvie
  • Aufsatz für die optionale Größenanpassung
  • Transportbox, die gleichzeitig ein drahtloses Ladegerät ist
  • Mikro-USB-Ladekabel
  • Schnellstartanleitung

Elvie und seine App sind mit Smartphones ab iPhone 4S oder ab Android 4.3 sowie mit dem iPad 3 kompatibel. Prinzipiell funktioniert die Technik mit allen Smartphones, die Bluetooth Low Energy bzw. Bluetooth Smart unterstützen. Ausgenommen sind nur Geräte von Huawei. Die Maße von Elvie sind 80 x 35 x 30 mm (HxBxT), er wiegt 25 g. Käuflich ist dieser Beckenbodentrainer Elvie z.B. bei Amazon.

Beckenbodentrainer Elvie auf Rezept

Im Hilfsmittelkatalog der gesetzlichen Krankenkassen ist der Trainer Elvie unter Nr. 15.25.19.2026 gelistet. Das bedeutet: Die gesetzlichen Kassen übernehmen grundsätzlich die Kosten, wenn ein Arzt Symptome diagnostiziert, die einen schwachen Beckenboden belegen. Das sind beispielsweise die Belastungs- bzw. Stressinkontinenz, die beim Niesen, Husten oder Trampolinspringen auftritt, aber auch Senkungsbeschwerden im Beckenbodenbereich. Ärzte können in so einem Fall ein Rezept für das Hilfsmittel Beckenbodentrainer Elvie ausstellen. Es ist natürlich nützlich, den eigenen Arzt darauf hinzuweisen, allerdings ist Elvie in Fachkreisen inzwischen gut bekannt. Das Rezept lässt sich bei einem Sanitätshaus oder einer Apotheke einreichen, doch der Hersteller versendet auch selbst den Beckenbodentrainer nach postalischer Zusendung des Rezepts. Die Adresse lautet:

  • Medizintechnik Kaasen GmbH
  • Zum Gewerbepark 4
  • D-44532 Lünen

Der übliche Weg ist die Einreichung eines Kostenvoranschlags bei der Krankenkasse, weshalb die Patientin ihre Kontaktdaten hinterlassen muss (Telefonnummer und/oder Mailadresse genügt). Wenn die Kasse den Trainer genehmigt hat, wird er zugeschickt. Für Privatversicherte kommt ebenfalls bei den meisten Versicherern eine Kostenübernahme infrage. Die Medizintechnik Kaasen GmbH bietet die vorherige Abklärung der Kostenübernahme an. In jedem Fall entstehen allein durch die Bestellung auf Rezept keine Kosten. Wenn eine Kasse die Kostenübernahme ablehnt, was sehr unwahrscheinlich ist, obliegt es der eigenen Entscheidung, ob Elvie selbst angeschafft wird.

2 Kommentare
  1. Vergleich
    Vergleich sagte:

    Ein Beckenbodentrainer ist äußerst hilfreich, falls eine betroffene Person unter Inkontinenz leidet oder eine schwache Beckenbodenmuskulatur hat. Diese Symptome können vor allem bei Frauen nach einer Schwangerschaft oder im Alter auftreten. Je nach Typ wird das Gerät vaginal eingeführt oder außen angewendet.

    Da auf dem Markt viele verschiedene Produkte erhältlich sind, fällt die Entscheidung recht schwer. Wir haben Tests für Sie miteinander verglichen – finden Sie jetzt einfach das passende Produkt für Sie.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] spülmaschinenfesten Backformen bestehen aus Silikon und haben jeweils die Maße 24 x 23 cm. Zu beiden Motiven gehören noch zwei Keksausstecher mit […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.