Drive-in Corona-Schnelltestzentrum in Mülheim an der Ruhr

Drive-In Corona-Schnelltestzentrum in Mülheim an der Ruhr

Am Flughafen Essen-Mülheim wurde ein neues Covid19-Testcenter aufgebaut. Jedermann kann  das Testcenter nutzen, jedoch richtet sich aber das Angebot speziell an Unternehmen, die von der derzeit schnellsten und kostengünstigsten Teststrategie in Deutschland profitieren: dem Spucktest auf Corona.

Coronatest unter dem Luftschiff

Die Testpersonen können ihren Coronatest mit der Besichtigung einer Attraktion verbinden, denn der verkehrsgünstig gelegene Drive-in wurde in der Luftschiffhalle direkt unter „Theo dem Luftschiff“ aufgebaut. Die CE-gekennzeichneten Spucktests (sicher nach den Normen und Vorschriften der EU) wurden von der US-amerikanischen FDA (Zulassungsbehörde für Medikamente und Medizinprodukte) und vom deutschen Paul-Ehrlich-Institut (Bewertung von Arzneimitteln)zertifiziert. Experten des DRK führen die Tests durch. Die Spucktests in Mülheim sind die ersten dieser Art in Deutschland, andere Länder wenden sie bereits seit Dezember 2020 an. Sie haben den großen Vorteil, dass der unangenehme Nase-Rachen-Abstrich entfällt. Das Paul-Ehrlich-Institut hat seine Zulassung mit dem RKI abgestimmt. Die Tests können nach Angaben des Testzentrums in Mülheim/Essen mit einer Genauigkeit von 99 % eine akute und eine überstandene Covid19-Infektion nachweisen.

Hygienisches Konzept

Drive-in Corona-Schnelltestzentrum in Mülheim an der Ruhr

Drive-in Corona-Schnelltestzentrum jetzt in Mülheim an der Ruhr

Drive-Ins werden derzeit weltweit aufgebaut, weil ihr Konzept sehr hygienisch ist: Die Testpersonen fahren mit dem Auto vor, lassen ihre Scheibe herunter, führen den Test durch und verlassen ohne Kontakt zu anderen Personen wieder die Teststation. Sie müssen nicht im Krankenhaus oder in einer überfüllten Hausarztpraxis auf den Test warten, wo naturgemäß immer ein hohes Ansteckungsrisiko durch andere Patienten besteht. Die Ergebnisse der Spucktests erhalten sie nach 15 Minuten per Mail oder SMS. Der Drive-in im Luftschiffhangar hat für Beschäftigte der Region Mülheim noch weitere Vorteile, denn sie können ihn zügig auf ihrem Weg zur Arbeitsstätte aufsuchen. Damit lassen sich Störungen in der Organisation eines Unternehmens weitgehend vermeiden. Fehlzeiten entstehen praktisch nicht, wenn die Beschäftigten auf dem Arbeitsweg die Teststation anfahren. Das Testzentrum bietet darüber hinaus den Unternehmen individuelle Zeiten für Tests an. Es gibt mehrere Arten von Tests:

  • Antigenschnelltest per Speicheltest für € 34,90
  • Antigentests mit einem Nasen-Rachen-Abstrich für € 29,90
  • PCR-Tests mit Laborauswertung sollen in Kürze angeboten werden (Stand: 15. Februar 2021 – Alle Preisangaben unter Vorbehalt der gesetzlichen und statutarischen Bestimmungen)

Der Kunde bezahlt die Tests nach der Anmeldung im Voraus. Die Testperson bringt dann die Registrierungs- und Zahlungsbestätigung mit (Mobiltelefon genügt) und setzt eine OP- oder FFP2-Maske auf.

Kontakt und Öffnungszeiten: Im Luftschiffhangar am Flughafen Essen/Mülheim

  • DRK-Testzentrum im Luftschiffhangar
  • Lilienthalstr. 8
  • 45470 Mülheim an der Ruhr
  • Telefon: 0208-30670412
  • Mail: testcenter@weles.de
  • Internet: https://www.drivein-testzentrum.de/
  • Öffnungszeiten sind montags, mittwochs und freitags von 7:00 – 10:00 Uhr und von 16:00 Uhr – 18:00 Uhr, beziehungsweise für Unternehmen nach Absprache.

Die Firmen hinter dem Testzentrum – Starke und erfahrene Partner für ein sicheres und vertrauensvolles Testen.
Eine Gemeinschaftsaktion der DRK (Kreisverband Essen e.V.), Weles Medizinprodukte und der WDL Luftschiffgesellschaft mbH.

 

 

Auf einem Blick

Drive-in Corona-Schnelltestzentrum in Mülheim an der Ruhr

Drive-in Corona-Schnelltestzentrum in Mülheim an der Ruhr

  • Covid-19 Testcenter verkehrsgünstig am Flughafen Essen/ Mülheim unter dem Luftschiff in der Luftschiffhalle
  • CE & FDA zugelassene Schnelltests durchgeführt von Experten des Deutschen Roten Kreuz (Kreisverband Essen e.V.)
  • Erstes deutsches Testzentrum welches die vom Paul-Ehrlich-Institut zugelassenen Spucktests verwendet (ohne die unangenehmen Abstriche in Nase oder Rachen)
  • Alle Tests stehen auf der Liste des Paul-Ehrlich-Instituts in Abstimmung mit dem Robert Koch-Institut (RKI)
  • Erkennt sehr genau akute Covid-19 Infektionen
  • Hygienisches Drive-In Konzept ohne die unangenehme Notwendigkeit für Mitarbeiter ein Krankenhaus oder eine überfüllte Hausarztpraxis aufzusuchen
  • Befunde kommen innerhalb von 30 Minuten per SMS und E-Mail
  • Getestet wird direkt unter dem Luftschiff im Luftschiff – Hangar
  • Zügige Abwicklung der Tests auf dem Weg von und zur Arbeitsstätte
  • Störungen in der Ablauforganisation Ihres Unternehmens werden weitgehend vermieden
  • Effizientere Ablauforganisation und weniger Fehlzeiten als bei herkömmlichen Tests
  • Gerne bieten wir Ihrem Unternehmen individuelle Öffnungszeiten an

 

3 Kommentare
  1. DRK
    DRK sagte:

    Kreisverband Essen e.V.DRK-Testzentrum im Luftschiffhangar
    Die schnellste, sicherste und kostengünstige COVID-19-Teststrategie für Ihr Unternehmen:Der verkehrsgünstig gelegene Drive-in Test unter dem Luft-schiff im Luftschiffhangar.

    Antworten
  2. Corona Antigentest
    Corona Antigentest sagte:

    Corona ist mit uns, bei uns und bleibt auf unabsehbare Zeit.
    Ohne eine Impfung oder einen negativen #Coronatest wird uns an mancher Stelle der Zugang oder eine Teilnahme verwehrt.
    Bei Smartvie könnt ihr Antigen-Schnelltests für den Eigenbedarf bestellen.
    Für eure Sicherheit und die Sicherheit anderer.

    #etrado #onlineshop #onlineshopping #coronatest #coronatesting #antigentest

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] e-Trado GmbH wird ab Mai 2021 ein Rücksendelager mit Betreiben und einen lokalen Lagerverkauf in Mülheim an der Ruhr anbieten können (Weiteres dazu in […]

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.