Basissendungsverfolgung mit dem neuen Matrixcode der Deutschen Post

Briefmarken mit Matrixcode

Basissendungsverfolgung mit dem neuen Matrixcode der Deutschen Post
Die Deutsche Post hat Briefmarken mit Matrixcode eingeführt. Dieser Code ermöglicht die Basissendungsverfolgung der damit frankierten Briefe und bietet darüber hinaus Informationen zum Briefmarkenmotiv. Er lässt sich einfach mit der App von Post & DHL scannen.

Was ist die Basissendungsverfolgung?

Hierbei handelt es sich um eine Dokumentation der Sendungsbearbeitung im Startzentrum des Briefes und im Zielbriefzentrum. Wer einen Zustellnachweis benötigt, sollte das herkömmliche Einschreiben nutzen. Die Zusatzleistung PRIO gewährleistet die prioritäre Behandlung der Post.

Sendungsverfolgung per App in drei Schritten

  • 1: Post & DHL App herunterladen (kostenlos)
  • 2: Matrixcode der aufgeklebten Briefmarke scannen
  • 3: Sendungsstatus des eingeworfenen Briefes und gegebenenfalls Informationen zum Briefmarkenmotiv prüfen

Welche Briefmarken mit Matrixcode gibt es schon?

Seit dem 4. Februar 2021 bietet die Post die Marke „Digitaler Wandel“ mit Matrixcode an. Ab dem 1. März 2021 folgt die Marke „Sendung mit der Maus“ anlässlich des 50. Jubiläums der beliebten Kindersendung. Im Verlaufe des Jahres 2021 werden immer mehr Marken folgen. Aktuelle Briefmarken ohne den Matrixcode bleiben selbstverständlich weiterhin unbefristet gültig.

FAQ zur Briefmarke mit Matrixcode

Welche Statusinformationen liefert die Sendungsverfolgung?

Die Statusinformation sagen aus, wann die Sendung in welchem Logistikzentrum bearbeitet wurde. Auch der Tag der Zustellung wird angegeben. Die Zustellung gehört nicht zur Statusmeldung. Hierfür ist ein Einschreiben für den sicheren Nachweis erforderlich.

Wie lange sind die Informationen der Sendungsverfolgung zu sehen?

21 Tage bleiben die Statusinformationen erhalten und werden dann automatisch gelöscht.

Liefert der Matrixcode auch den Nachweis, dass Sendung in der Postfiliale eingeliefert wurde?

Nein, diesen Nachweis liefert der Matrixcode nicht. Hierfür sind entweder ein Einschreiben oder die Zusatzleistung PRIO erforderlich.

Warum sind in der Sendungsverfolgung keine Informationen zu finden?

Wenn das geschieht, könnte es folgende Gründe haben:

  • Der Absender hat den Matrixcode nicht gescannt.
  • Die Sendung wurde bislang nicht bearbeitet.
  • Die Sendung konnte wegen ihrer Größe nicht maschinell einsortiert werden. Der Matrixcode wird nur bei maschineller Sortierung erfasst.

    Basissendungsverfolgung mit dem neuen Matrixcode der Deutschen Post

    Basissendungsverfolgung mit dem neuen Matrixcode der Deutschen Post

Wie ist die Sendungsverfolgung mit Matrixcode möglich?

Es genügt das Einscannen des Codes per App. Anschließend erscheint die Sendung in der Sendungsliste, wo ihr Status laufend aktualisiert wird.

Seit wann gibt es Briefmarken mit Matrixcodes?

Die erste Marke wurde Anfang Februar 2021 eingeführt. Es kommen immer mehr solcher Marken hinzu, doch die Gültigkeit der früheren Marken bleibt zeitlich unbegrenzt erhalten. Bis Ende 2022 sollen alle neu aufgelegten Marken einen Matrixcode erhalten.

Welche Informationen liefert der Matrixcode?

Er liefert den Sendungsstatus und interessante Hintergrundinformationen zum Briefmarkenmotiv. Dazu gehören beispielsweise die eindeutige Briefmarkennummer (ID), der Themenhintergrund des Motivs, die Auflage, der Druckhersteller, das Design und gegebenenfalls weitere Hinweise.

Basissendungsverfolgung mit dem neuen Matrixcode der Deutschen Post


Basissendungsverfolgung mit dem neuen Matrixcode der Deutschen Post Basissendungsverfolgung mit dem neuen Matrixcode der Deutschen Post Basissendungsverfolgung mit dem neuen Matrixcode der Deutschen Post
.

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] gestaltbare Klappkarten mit der eigenen Briefmarke können eine Produktbeigabe sein – etwa als Onpack, um eine Charity-Promotion zu kommunizieren. […]

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.