Fotoshooting auf Gran Canaria

Gran Canaria ist die Location für ein Fotoshooting, dessen Stars in diesem Fall Reisekoffer und Ledertaschen sind. Natürlich werden sie von Models präsentiert, denn zur traumhaften Umgebung gehören Menschen aus dem Leben, die vorführen werden, wozu die erstklassigen Koffer gut sind.

Gemeinschaftsprojekt von visibleRuhr

Mitglied der visibleRuhr eGDas Fotoshooting auf Gran Canaria ist ein Gemeinschaftsprojekt von Genossenschaftsmitgliedern (Anke Sundermeier, Ronald Hartwig und Igor Adolph) der visibleRuhr e.G. Dortmund, einer Genossenschaft, die im Ruhrgebiet die digitale Transformation für regionale Unternehmen voranbringt. Die Mitglieder der Genossenschaft kombinieren ihre Kreativität und ihre Ressourcen, um passgenau digitale Technologien in den Unternehmen des Ruhrgebietes zu implementieren. Die Projekte werden im visibleRuhr Digitallabor entwickelt und umgesetzt, wo sich ausgewiesene Experten um die Aufgaben einzelner Firmen kümmern. Es geht um nicht weniger als um den zweiten Strukturwandel im Ruhrgebiet, der dieses Mal die digitale Transformation betrifft.

Fotoshooting an idyllischen Plätzen

Fotocredit by Anke Sundermeier - Grafikdesign und FotografieFür die Träume, die ein Fotoshooting mit Reisekoffern und Ledertaschen weckt, ist Gran Canaria ganz sicher der passende Ort. Es werden Bilder entstehen, wie wir sie von den Titelseiten der Hochglanzmagazine kennen. Zu den Motiven gehören neben den Koffern perfekt passende Models, traumhafte Strände, Sonne, Meer und Palmen. Idyllische Plätze gibt es auf den Balearen und Kanaren zur Genüge, die Fotoprofis kennen sie: Den Hintergrund können das Meer, grüne Oasen oder einsame Buchten abgeben. Das Wetter spielt ebenfalls ganz sicher mit, denn Gran Canaria und
Fuerteventura gelten als Eilande des ewigen Frühlings. Sie liegen vor dem afrikanischen Festland und sind für Touristen mit ihrer landschaftlichen Vielfalt wahre Trauminseln. Auch ein Fotoshooting fällt an diesen idealen Locations einzigartig aus. Es ist alles fürs Auge da: endlose, spektakuläre Sandstrände ebenso wie wilde, kleine Buchten, feinsandige Dünen in Maspalomas, die Fischerdörfchen und riesige Palmentäler. Mit 1.560 km² ist
Gran Canaria die drittgrößte Kanarische Insel, sie ist fast kreisrund mit 50 km Durchmesser und insgesamt 236 Kilometern Küste.

Unterwegs auf Gran Canaria

Fotocredit by Anke Sundermeier - Grafikdesign und FotografieAuf der Insel leben rund 850.000 Einheimische, das Wetter unterscheidet sich zwischen der Nord- und der Südinsel: Im Norden ist es feuchter, die Berge bilden eine Klimascheide, im Süden herrscht meist trockenes Saharaklima. Die Wüste schickt ihre heißen Winde nach Gran Canaria. Manchmal kühlen selbst die Nächte kaum unter 40 °C ab. Im Norden gibt es Lorbeerwälder, im Süden die für die Halbwüstenvegetation typischen Wolfsmilchgewächse, die wie Kakteen aussehen. In den Bergen wächst die Kanarenkiefer. Die Insel ist ein Magnet für Touristen, man zählt jährlich fast drei Millionen Feriengäste. Touristische Zentren befinden sich vor allem im Süden, die bekanntesten Ferienorte sind Maspalomas, San Agustín und Playa del Inglés. Für das Fotoshooting lassen sich aber genügend abgelegene Plätze finden, wenn die Motive das verlangen. Unter den geeigneten prominenten Orten wären das Fischerdorf Puerto de Mogán (“Venedig des Südens”), der Palmitos Park, das Freilichtmuseum Mundo Aborigen, der Aussichtspunkt “Cruz de Tejeda” und der Jardín Botánico Canario zu nennen. Kein Zweifel: Wir haben allen Grund, uns auf herrliche Bilder von Gran Canaria (Spanien) zu freuen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.